Ernährungsmedizin

„... ohne das Wissen um eine richtige Ernährung ist es kaum möglich, sich einer guten Gesundheit zu erfreuen", postulierte Sun Simiano, ein berühmter, chinesischer Arzt (581 - 682, Tang Dynastie).

Nach chinesischer Theorie ist die Ernährung die wichtigste Quelle für Energie. Die Bekömmlichkeit ist ein Maß dafür: Ein gutes, gesundes Essen und Trinken sollten lecker und voller Genuss sein, danach sollte man sich gestärkt und wohl fühlen. – Eine passende Nahrung erhält die Gesundheit und wirkt sogar heilsam bei Krankheiten; eine nicht passende dagegen macht krank oder kann bestehende Erkrankungen verschlimmern. Daher ist es bei jedem Krankheitsbild sinnvoll, sich Ihre Ernährung anzuschauen.

Sie bekommen b. Bed. von mir eine ausführliche Einführung in das Verständnis und die Denkweise der chinesischen Ernährungsmedizin. Auf Basis Ihrer TCM-Diagnose und nach Auswertung Ihres Ernährungstagebuches erstelle ich einen Ernährungsplan für Sie.

Sie erhalten von mir eine Liste ausgewählter, für Sie passender Lebensmittel sowie Informationen zu deren sinnvollen Kombination und Zubereitung.

Wichtiger Hinweis: Bei der TCM handelt es sich um eine Erfahrungsmedizin. Daher ist sie nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich hinreichend abgesichert. Insbesondere existiert für die genannten Indikationen noch keine hochqualitative randomisierte, kontrollierte Studie. Ein Erfolg der TCM kann daher nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.